Tennis

Den Titel in der Halle verteidigt

Reinbek (bra). Der Reinbeker Florian Rathmann hat seinen Hamburger Hallenmeistertitel im Tennis wie erwartet verteidigt.

Gegen Kristian Albers vom Harvestehuder THC gewann der an eins gesetzte Stormarner in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:4.

"Es ist immer schön, einen Titel zu gewinnen, auch wenn das Feld in diesem Jahr nicht so stark besetzt war", erklärte der 23-Jährige, der bereits im September mit Lucas Leppin (TTK Sachsenwald) Hamburger Meister im Herren-Doppel geworden war. Rathmann spielt zurzeit für den Uhlenhorster HC in der Regionalliga und arbeitet im Jugendfördertraining des TuS Aumühle-Wohltorf. Hauptberuflich ist der Reinbeker Tennisspieler BWL-Student an der Universität Lüneburg.