Spielausfälle

Dauerregen - Kein Fußball in Lohbrügge

Bergedorf (mak). Der Hamburger Fußball-Verband fackelte nicht lange. Schon kurz nach der Urteilsverkündung war die Begegnung des GSK Bergedorf beim Rahlstedter SC abgesetzt.

Bei anderen Partien spielte das Wetter nicht mit. "Der Platz steht unter Wasser", hieß es gestern am Amselstieg. Das Bezirksliga-Derby Voran Ohe gegen FSV Geesthacht konnte nicht stattfinden. Auch die "Zweite" des SV Curslack-Neuengamme konnte gestern nicht beim TuS Hamburg antreten. Dem Wetter ebenfalls zum Opfer fällt das heutige Landesliga-Spiel des VfL Lohbrügge gegen Hamm United. Die Oberliga-Partie des SC Vier- und Marschland bleibt erst einmal weiterhin in Fünfhausen angesetzt (Sonntag, 15 Uhr). Kurzfristig ist jedoch ein Umzug an den Zollenspieker möglich.