Fußball

SV Börnsen siegt im dritten Anlauf

Börnsen (ols). Erleichterung beim SV Börnsen: Im dritten Anlauf hat der Landesliga-Absteiger endlich seinen ersten Saisonsieg eingefahren.

Beim SV Tonndorf-Lohe siegten die Bezirksliga-Fußballer mit 3:1.

"Das war aber eine schwere Geburt", sagte Co-Trainer Sven Lütten. In Durchgang eins machten die Gäste viel zu wenig aus ihrer Überlegenheit. Einzig Sebastian Busch, der per Foulelfmeter erfolgreich war, brachte den Ball im Tor unter (35.). Nach dem Wechsel wurden die Tonndorfer mutiger und kamen in Minute 65 durch Björn Muchow sogar zum Ausgleich. Ein Eigentor von Tonndorfs Edmund Berkoh, der von Ole Schüler angeschossen wurde, brachte die Gäste allerdings wieder zurück auf die Siegerstraße (76.). Schüler sorgte schließlich per Kopf für die Entscheidung (83.).