Wettkampf

Zwei Rudertalente starten bei Junioren-WM

Bergedorf (dsc). Kaum sind die Regatten bei den Olympischen Spielen in London beendet, blickt die Ruderwelt schon auf das nächste Topereignis.

Heute beginnt in Plovdiv (Bulgarien) die Weltmeisterschaft der nicht-olympischen Bootsklassen und der Junioren. In der Altersklasse U19 sind auch zwei Nachwuchsruderer des RC Bergedorf vertreten.

Torben Johannesen, der jüngere Bruder vom Goldmedaillengewinner Eric Johannesen, geht zusammen mit Jan Bernhardt (RG Hansa) im Zweier ohne Steuermann an den Start. Sein Vorlauf beginnt am Donnerstag um 9 Uhr.

Bereits heute um 16.47 Uhr wird es für die zweite Bergedorferin, Gesa Lindenau, ernst. Die 16-Jährige, eigentlich eine Leichtgewichtsruderin, ist Schlagfrau im "schweren" Doppelvierer.