SV Börnsen II

Kreisklasse 11 anstatt Kreisliga 4

Bergedorf (olü). Wie erwartet findet sich die "Zweite" des SV Börnsen nun doch in der Kreisklasse wieder.

In einer ersten Einteilung hatte der Hamburger Fußball-Verband die Mannschaft vom Hamfelderedder noch als Nachrücker in die Kreisliga 4 eingestuft. Da aber der Hamburger FC vom Verband vergessen wurde (wir berichteten), musste der SVB nun weichen. In der K4 spielt stattdessen das Team von Polonia, das ihren Platz in der K5 für den Hamburger FC räumen musste.

Die Börnsener treten nun in der kommenden Saison in der Kreisklasse 11 an. Dafür spielt der Barsbütteler SV II in der KK7. Die Einsprüche des SV Altengamme II und des Escheburger SV fanden hingegen keine Berücksichtigung. Beide Mannschaften müssen weiter in der ungeliebten Kreisliga 4, statt wie gewünscht in der K3 antreten. "Das ist eine Sauerei. Der Verband hat uns in der vergangenen Saison zugesagt, dass wir in die K3 kommen", sagte ESV-Trainer Carsten Puttfarken.