Umfrage

Daniel Glogowski, 57, Polen

Seit 1977 lebt der Danziger in Deutschland. Er war lange Jahre Spieler und Trainer bei Bergedorf 85: "Ich glaube nicht an einen polnischen dritten Platz wie 1974. Aber mit dem Heimvorteil sollte Polen aus der Gruppe herauskommen. Auch wenn in Spielen gegen Russland und Tschechien viele Emotionen dabei sind. Aber: Wir müssen ackern, ackern und ein bisschen Glück haben. Ich möchte, dass Deutschland den Titel holt. Aber ich glaube, dass es erst klappt, wenn bei Spanien Spieler wie Iniesta und Xavi aufgehört haben."