Badminton

Melderekord beim Oliver Junior Cup

Bergedorf (ols). Der Oliver Junior Cup erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Die Badminton-Abteilung der TSG Bergedorf, die das Turnier in diesem Jahr mit dem VfL Lohbrügge und dem SV Nettelnburg/Allermöhe veranstaltet, vermeldet mit über 280 Teilnehmern einen neuen Rekord. 2011 waren noch 180 Talente gekommen. Die über 700 Duelle in den Altersklassen U9 bis U22 werden am Sonnabend (ab 10 Uhr, Ladenbeker Furtweg, Billwerder Billdeich) und Pfingstsonntag (ab 9 Uhr, nur LaFu) ausgetragen.

Das Turnier beginnt mit dem Einzelwettbewerb. Tags darauf folgen Doppel und Mixed. Neben Spielern aus Deutschland werden auch dänische Talente anreisen. Mit dabei ist auch Titelverteidiger EGIF Erritsø. "Wir haben richtig gute Leute dabei. Das Teilnehmerfeld hat in diesem Jahr gutes europäisches Niveau", schwärmt Organisator Trond Larsen. Carina Hingst von Blau-Weiß Wittorf etwa ist nicht nur frischgebackene deutsche Mannschaftsmeisterin (U 15), sondern dazu auch Nationalspielerin.