Tennis

Finalgegner muss verletzt aufgeben

Bergedorf (dsc). Der Bergedorfer Tennisspieler Uwe Klemm ist Hamburger Hallenmeister der Altersklasse 65.

Der 67-Jährige, der für DuWo 08 spielt, profitierte im Endspiel in der Verbandshalle in Horn allerdings von einer Verletzung seines Kontrahenten Karl-Uwe Panse. Der Harburger zog sich beim Stand von 3:1 im ersten Satz einen Muskelfaserriss zu. Im Halbfinale hatte Klemm, dessen Stammverein der TV Ostende ist, den an Nummer eins gesetzten Dieter Sandbulte mit 6:4, 6:4 besiegt.