Überblick

Hallenturniere

Der Fußball-Kreisligist FC Lauenburg hat sein eigenes Hallenturnier gewonnen. Beim Löwen-Wanderpokal , der im Modus "Jeder gegen jeden" ausgetragen wurde, waren die Gastgeber in ihrer letzten Partie gegen den SC Vastorf zum Siegen verdammt. Nur dank des 3:1-Erfolges zog das Team mit 13 Punkten noch an Vastorf (12) vorbei. Beim Turnier des zweiten Mannschaften triumphierte der TuS Hohnstorf II vor einer Auswahl ehemaliger FCL-Spieler.

Beim Expert-Cup des Düneberger SV gewann der VfL Lohbrügge II das Turnier der zweiten Mannschaften. Im Endspiel besiegte der Bezirksligist den SC Schwarzenbek II mit 3:2. Die Gastgeber wurden Dritte. Den Betriebssportcup des DSV gewann das Team der Firma Sensient. Die Auswahl der Stadt Geesthacht landete auf Rang acht.

Wenig erfolgreich verliefen die Hallenturniere des Barsbütteler SV für die Teams aus dem Heimatgebiet. Der VfL Lohbrügge und der TSV Glinde schieden in der Vorrunde des Hauptturniers aus. Es siegten die Gastgeber. Die TSV Reinbek scheiterte im Qualifikationsturnier in der Vorrunde.