Priesterkate

Leckere Torten und eine neue Präsentation

Büchen(kl). Das Café in der Priesterkate in Büchen-Dorf ist im kommenden Monat am Sonnabend, 3. Oktober, sowie an den Sonntagen, 4. und 11. Oktober, geöffnet.

Büchen(kl). Das Café in der Priesterkate in Büchen-Dorf ist im kommenden Monat am Sonnabend, 3. Oktober, sowie an den Sonntagen, 4. und 11. Oktober, geöffnet.
Jeweils von 13 bis 18 Uhr gibt es wieder Kaffee und leckere hausgemachte Torten von Karin Borchers aus Schulendorf.

In der Diele der Priesterkate präsentiert die Gemeinde Büchen zudem eine Chronik ihrer Partnerschaft mit Liperi in Finnland. Anlass ist das 20-jährige Bestehen: Am 20. Oktober 1995 wurden die Partnerschaftsurkunden im Büchener Sportzentrum unterzeichnet. "Die Chronik dokumentiert mit vielen Fotos die Geschichte einer lebendigen Partnerschaft mit zahlreichen Aktivitäten und vielen Begegnungen zwischen den unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen und Organisationen", sagt Dr. Heinz Bohlmann von der Gemeindeverwaltung.

In zwei Räumen im Dachgeschoss der Priesterkate können sich die Besucher außerdem die Dauerausstellung zur Geschichte der innerdeutschen Grenze und zur Geschichte der Stecknitzfahrt ansehen. Das ist möglich während der Öffnungszeiten des Cafés, Besuchergruppen und Schulklassen können unter Telefon (0 41 55) 8 00 92 15 andere Termine vereinbaren.