Tag des Buches

Abenteuer mit einer Ritterprinzessin erleben

Lauenburg (du). Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am Donnerstag, 23. April, den "Unesco-Welttag des Buches" - auch die Lauenburger Stadtbücherei ist dabei.

Um 15 Uhr wird im Weingarten 12 für Kinder ab vier Jahren das Theaterstück "Die Ritterprinzessin" von Beate Albrecht und Janina Sasse gezeigt. Die kleinen Zuschauer lernen Prinzessin Tilly kennen und erleben mit ihr und Rittertochter Tonja Abenteuer im Kampf um einen brüllenden Drachen. Beide Mädchen entdecken dabei ihre Stärken und Schwächen. Es entsteht eine mutige und ungewöhnliche Freundschaft, in die auch die Kinder während der Vorstellung mit einbezogen werden. Der Eintritt kostet zwei Euro - oder einen selbst gebastelten Drachen.

Der Welttag des Buches hat seinen Ursprung in Katalonien. Dort werden zum Tag des heiligen Georg Rosen und Bücher verschenkt. Zudem erinnert der 23. April an den Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Zum 20. Welttag des Buches haben der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen eine virtuelle Welttagswand eingerichtet (www.meinherzbuch.de). Lesebegeisterte können hier ein Bild von sich mit einem ihrer Lieblingsbücher posten. Zu gewinnen: Buchgutscheine im Gesamtwert von 2000 Euro.