Traditioneller Umzug

Fast 300 Laternenkinder folgen Sankt Martin

Lauenburg (bd). "Just Lee" schnaubte nervös angesichts von fast 300 Kindern und unzähliger Lichter.

Doch die 13-jährige Welsh-Cob-Stute meisterte ihre Aufgabe bravourös: Mit der als "Sankt Martin" verkleideten Stina Höltig (31) aus Juliusburg auf dem Rücken und "Bettler" Conrad Schwiersch an ihrer Seite führte sie den Martinszug an, zu dem die katholische Kirchengemeinde auch wieder viele Kinder anderer Konfessionen begrüßen konnte. Zur Musik von Carsten Schreibern, Ulrich Grimm, Helmut Märkert und Stefan Ehmer drehten die Kinder ihre Runde, nach der Rückkehr waren alle Teilnehmer zu Imbiss und Getränken geladen.