Meldungen

Rentner lag tot unter Wohnwagen

Schock am Mittwochabend in Basedow: Anwohner entdeckten am Lehmbargskamp einen 71 Jahre alten Nachbarn, der leblos unter seinem Wohnwagen lag. Einsatzkräfte befreiten den Mann, konnten ihm aber nicht mehr helfen. Nach ersten Erkenntnissen war er schon einige Zeit vor dem Notruf eines natürlichen Todes gestorben.

Der Mann hatte offensichtlich Reparaturarbeiten an seinem Wohnwagen durchgeführt. Gegen 21.15 Uhr wurde er dann leblos entdeckt.

Klönschnack mit Frühstück

Lothar Arendt vom Seniorenbeirat hat wieder ein Klönschnack-Frühstück organisiert. Interessierte, gerne auch Jüngere, treffen sich Sonntag von 8 bis 11.30 Uhr im Soltstraatenhus, Reeperbahn 6-8.

DRK startet zu Badefahrten

Das DRK bietet wieder Badefahrten nach Bad Bevensen, erstmals am 2. Oktober. Der Bus startet um 12.55 Uhr am Schüsselteichplatz und stoppt an der Lütauer Chaussee, der Shell-Tankstelle und am Gerling-Haus. Anmeldung: Telefon 34 17 oder 8 11 45.