Verkehrsunfall

Kleintransporter gerammt - 2,3 Promille

Lauenburg (per). Offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatte ein Autofahrer, der am Sonnabend gegen 20.35 Uhr in der Straße Reeperbahn einen Verkehrsunfall verursachte.

Der 55-jährige Lauenburger fuhr mit seinem VW Golf auf der Straße Am Schlüsselteich und bog dann in die Straße Reeperbahn ab. Kurz vor der Verkehrsinsel geriet er in den Gegenverkehr. Der entgegenkommende 71-jährige Fahrer eines Kleintransporters konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Beide Fahrer blieben zum Glück unverletzt.

Der Unfallverursacher hatte schon Mühe, allein aus seinem Wagen auszusteigen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Die Polizeibeamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und stellten seinen Führerschein sicher.