"Da capo talento"

Gefeiertes Jazz-Ensemble gibt Gastkonzert

Lauenburg (per). Auf einen besonderen Musikgenuss können sich Freunde modern interpretierter Jazzmusik freuen: Am Sonnabend, 15. September, 19 Uhr, gibt das Fischer Spangenberg Quartett aus Hamburg ein Gastkonzert in der Reihe "da capo talento" des Künstlerhauses.

Zwei Jahre nach Veröffentlichung ihres Debüts "Lucid" ist das Ensemble jetzt mit neuen Stücken zurück. Nach einem gefeierten Konzert in Rom und einem "ECHO"-Jazz, war es keine leichte Aufgabe für die Musiker, noch einen draufzusetzen. Sie nutzten die Tourerfahrungen der letzten zwei Jahre - unter anderem nach Berlin und München - um neues Material und neue Inspirationen zu sammeln. Schließlich wollten sie an die Erfolge des ersten Albums - darunter national und international hoch dotierte Preise wie den "Jazzprix" in Straubing und Nove Hrady - unmittelbar anknüpfen. Auslandskonzerte wie in Paris und zwei Touren durch Deutschland gaben der Band die Gelegenheit, intensiv an ihrem Sound zu arbeiten. Herausgekommen ist das zweite Album "Gateway", das die Musiker auch in Lauenburg präsentieren werden.

Der Eintritt kostet acht Euro, für Jugendliche bis 18 Jahren ist er frei.