Meldungen

Faulbrut bedroht die Bienevölker

Nachdem in einem Bienenstand in der Gemeinde Witzeeze in der vergangenen Woche ein Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut festgestellt wurde, wird das Gebiet um den befallenen Bienenstock zum Sperrbezirk erklärt. Dazu gehören die Gemeinde Büchen (ausgenommen die Siedlung Steinkrug, westlich der Steinau) und die Gemeinden Siebeneichen, Fitzen, Bröthen, Witzeeze und Dalldorf. Die Besitzer von Bienenvölkern im Sperrbezirk haben unverzüglich - spätestens jedoch bis zum 15. September ihre Bienenstände beim Kreis Herzogtum Lauenburg, Fachdienst Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung, Schmilauer Straße 66 in 23879 Mölln, anzuzeigen.

Noch einmal in die Fluten springen

Das Waldschwimmbad öffnet am Freitag, 7. September, zum letzten Mal in diesem Jahr. Die Saison sei zufriedenstellend verlaufen, zieht Schwimmmeister Niels Jacobsen Bilanz.