Projekt

Lauenbuger Musiktalente produzieren erste eigene CD

Lauenburg (bm). Aufregend war es schon, wie Sängerprofis im Tonstudio zu stehen, Spaß gemacht hat es auf jeden Fall und Feuer gefangen haben sie auch: Die jungen Lauenburger Musiktalente um Peter Paulsen haben gerade ihre erste eigene CD produziert und sind mächtig stolz.

Vor nicht ganz einem Jahr haben sie als lose Gruppe begonnen, mit dem Musiker in den Räumen von "KunstVOLL am Zug" zu proben, erste Lieder einzustudiert und erste zarte Versuche als Komponisten und Liederschreiber unternommen.

In dem Projekt "Deutsche Sprache in Sang und Klang", gefördert aus dem Bundesprogramm "Toleranz fördern - Kompetenz stärken", hat sich nun eine siebenköpfige Gruppe von 10- bis 13-Jährigen herauskristallisiert, die mit großem Eifer und Engagement einmal in der Woche altbekannte Texte und Lieder mit Sprechgesang und Rhythmusinstrumenten neu vertont. "Das Ergebnis ihrer Arbeit kann sich hören lassen", sagt Peter Paulsen.

Gelernt haben die jungen Talente im Tonstudio auch, sich vor den eigentlichen Aufnahmen Gedanken zu machen, wie ein Lied bearbeitet werden muss, wie es umgesetzt werden kann und was von der Planung über die Aufnahme bis hin zum Gestalten des CD-Covers alles dazugehört, bevor eine Produktion abgeschlossen werden kann. In ihren eigens für "The Boots" entworfenen leuchtend grünen T-Shirts werden sie nicht zu übersehen sein bei ihrem nächsten großen Auftritt beim Schlossgartenfest am 12. August. Dort wird auch die CD angeboten werden.

"Die Gruppe kann auch für öffentliche Auftritte wie bei der Gewerbeschau gebucht werden", sagt Paulsen. Unter Telefon 22 30 ist er als "Manager" der Gruppe erreichbar. "Wir hoffen, das Projekt auch im nächsten Jahr noch anbieten zu können, wenn die Fördermittel aus dem Bundesprogramm wegfallen", sagt KunstVOLL-Vorsitzende Silvia Kröger-Ellerbrock.

Bisher war das Angebot kostenlos. Dass es unbedingt weitergehen muss, steht für Leon außer Frage: "Schließlich fangen wir gerade erst an, eigene Lieder zu schreiben - das macht besonders viel Spaß."