Bildung

Kreative Köpfe können sich jetzt melden

Lauenburg (bd). Die Stadt Lauenburg sucht für das Schuljahr 2011/12 noch Interessierte, die für die 5., 6. und 7. Klassen der Albinus-Gemeinschaftsschule als Kooperationspartner der Gebundenen Ganztagsschule mitarbeiten möchten.

Ziel: Neben dem normalen Unterricht sollen den Schülern auch Förder- und Forderangebote und Möglichkeiten der Freizeitgestaltung im kreativen, musischen, sportlichen oder spielerischen Bereich geboten werden. Die Ergänzung zum Lehrangebot wird gestaltet durch Kooperationspartner aus Vereinen, Verbänden und Institutionen oder mit einer speziellen Qualifikation, die den Kindern interessante neue Perspektiven aufzeigt und Motivation bringt. Besondere Vorbildung ist sonst nicht gefordert, wohl aber eine gelassene und durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die sich auf die Altersgruppe einlassen kann.

Im vorletzten Schuljahr ist die Albinus-Gemeinschaftsschule als Gebundene Ganztagsschule gestartet mit den fünften Klassen, für das kommende Schuljahr soll das Angebot für den nunmehr dritten Jahrgang altersgerecht erweitert und ergänzt werden.

Die Zeiten, für die noch Projektangebote gesucht werden, sind montags und dienstags von 14.30 bis 16 Uhr, mittwochs von 9.50 bis 11.20 Uhr und am Donnerstag von acht bis 9.30 Uhr sowie zusätzlich von 9.50 bis 11.20 Uhr.

Die Tätigkeiten der Kooperationspartner werden vom Schulträger, der Stadt Lauenburg, mit einem Honorar, einer Aufwandsentschädigung oder im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung vergütet.

Interessenten können sich mit Fragen und Angeboten an die Koordinatorin Claudia Vogt-Gohdes, Telefon (0 41 53) 55 90 524, wenden.