Skatclub

Neuer Chef für die "reizende Truppe"

Lauenburg (bd). Nach 16 Jahren Amtszeit hat Roland Neetzke (71) das Präsidentenamt des 1896 gegründeten Lauenburger Skatclubs "Vier Wenzel" an Manfred Lewandowski (64), einen pensionierten Schiffsführer der Dettmer-Flotte, abgegeben.

"Vier Wenzel" hatte sich während eines Ausflugs in das thüringische Altenburg vom Deutschen Skatgericht bescheinigen lassen, der älteste Skatclub Deutschlands zu sein. Neetzkes letzte Amtshandlung war die Ehrung des Jahressiegers. Mit einem Schnitt von 1609 Punkten pro Spieltag sicherte sich Heiko Rehwoldt den Pokal. Interessenten sind immer willkommen. Die "reizende Truppe" trifft sich dienstags um 19 Uhr im Hotel Möller.