5000 Euro extra

Nachschlag für den Lokalen Aktionsplan

Lauenburg (bd). 5000 Euro Nachschlag wird es für alle Lokalen Aktionspläne in diesem Jahr geben - ob von Anfang an dabei oder gerade erst gestartet.

Deutschlandweit profitieren alle 174 LAPs im Bundesprogramm "Toleranz fördern - Kompetenz stärken."

Diese gute Nachricht brachten Lisa Thürmer und Martin Rosnowsky von der Bundes-Regiestelle im sächsischen Schleife mit zu einem Netzwerktreffen der Lokalen Aktionspläne (LAP) Norddeutschlands in Goslar.

Auch die Lauenburgischen Vertreterinnen Friederike Betge und Maja Bienwald (beide LAP Lauenburg/Lütau) und Barbara M. Spangemacher (LAP Herzogtum Lauenburg) freuten sich über die Extra- Förderung: "Für Lauenburg und Lütau haben wir bereits Projektideen auf Lager", sagt Betge. "Wir werden nicht nachlassen, Jugendliche in den Bereichen Vielfalt, Toleranz und Demokratie und gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus fit zu machen."