Geopark Nordisches Steinreich

Wissenschaftlern über die Schulter schauen

Lauenburg (per). Ob Klimawandel, Meeresspiegelanstieg oder Veränderungen eines ökologischen Systems - die Geologie untersucht Prozesse, die in der Vergangenheit stattgefunden haben und sicher auch in Zukunft wieder passieren werden.

In GeoParks werden die Geologie erlebbar und die Folgen der geologischen Bedingungen verständlich gemacht.

Geführte Exkursionen zu den Fenstern in die Erdgeschichte, wissenschaftliche Vorträge, Georouten und Ausstellungen vermitteln das Wissen dieser meist im Verborgenen arbeitenden Wissenschaft.

Nach der Gründung im Oktober 2011 trifft sich der Arbeitskreis "GeoPark Nordisches Steinreich" diesmal in Lauenburg. Am Dienstag, 13. März von 19 bis 20.30 Uhr sind in der Osterwold-Halle, Elbstraße 145 auch interessierte Gäste willkommen- Neben einem Bericht über die ersten Monate nach der offiziellen Gründung des GeoParks, geht es diesmal vor allem um Planungen für das laufende Jahr. Weitere Informationen gibt es unter: (041 53) 56 75 00. Anmeldung nicht erforderlich.