Vernissage

Lauenburger Kunststudent präsentiert seine Werke

Lauenburg (per). Am Donnerstag, 15. März, 19 Uhr, gibt es eine Vernissage in der neuen Stadtgalerie an der Elbstraße. Präsentiert werden die Arbeiten eines talentierten Lauenburger Nachwuchskünstlers.

Der 22-jährige Nis Knudsen begibt sich in seinen Werken unter dem Titel "ausrahmen - okno" auf Farb-, Form- und Klangforschung. Die Besucher erleben Fotografien, Zeichnungen und Klangkunst.

In einer Fotoreihe ist immer derselbe Blick aus demselben Fenster zu sehen. Es ist Knudsens Schlafzimmerfenster, aus dem regelmäßig fotografiert, nachdem er morgens den Vorhang zur Seite geschoben hat. Das Fenster als Nahtstelle mit dem Vorhang wird von Knudsen in seiner Fotoreihe auf Veränderungen in Farbintensität und Form, in unterschiedlichen sinnlichen Reizen untersucht.

Eine ähnliche Herangehensweise zeigt der Kunststudent bei seinen Aquarellen: An Noten und Schlüssel erinnernde Punkte und Kreise werden zu abstrakten, farbigen Kompositionen.

Die einführenden Worte zur Ausstellung spricht Svent Lütgen von der Muthesius Kunsthochschule Kiel, der auch Nis Knudsens Dozent ist.