Seniorennachmittag

Faszination einer exotischen Tier- und Pflanzenwelt

Lauenburg (per). Wer kennt das nicht: Bei diesem stürmisch-kühlen Wetter wünscht man sich am liebsten in wärmere Gefilde. Fernweh werden auch die Besucher des ersten Seniorennachmittags in diesem Jahr empfinden.

Am Donnerstag, 2. Januar, um 15 Uhr im Mosaik gibt es einen Lichtbildervortrag über das faszinierende Land Namibia in Westafrika. Der Möllner Nabu-Vorsitzende Heinz-Achim Borck hatte aas Land, in dem Verwandte von ihm leben, mit seiner Frau zum ersten Mal im Jahre 2002 besucht. Seitdem lässt ihn das Land voller Kontraste nicht mehr los. Es entstand ein faszinierender Bildbericht über eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, die auch die Zuschauer in ihren Bann ziehen wird. Gleichzeitig gibt es einen Einblick in das Leben der Menschen dort mit vielen unterschiedlichen Facetten. Immer wenn Heinz-Achim Borck sich auf Fernreisen begibt, ist seine Kamera dabei. "Während solcher Touren sind meine Augen immer in der Natur, und diese schönen Erlebnisse halte ich dann mit der Kamera fest und lasse andere daran teilhaben", verspricht der Weltenbummler.