Selbstjustiz

Verärgerter Radfahrer beschädigt Pkw

Glinde (aha). Selbstjustiz hat offenbar ein Fahrradfahrer in der Tiefgarage unter dem Mühlencenter geübt. Dort dürfen neben Autos auch Fahrräder abgestellt werden.

Ein junges Paar hatte gestern um 12.30 Uhr neben den Fahrradständern seinen silberfarbenen VW Lupo geparkt. Als die beiden Glinder eine halbe Stunde später vom Einkaufen zurückkehrten, stellten sie fest, dass jemand mit einem spitzen Gegenstand den Lack der Beifahrertür zerkratzt hat. Hinter dem Scheibenwischer fanden sie einen handgeschriebenen Zettel mit unflätigen Worten und dem Hinweis: "Hier sollen die Radfahrer durchkommen."

Laut Polizei war der Pkw in der Tiefgarage zwar nicht millimetergenau eingeparkt worden, doch für Radfahrer sei noch genug Platz zwischen den Autos gewesen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Glinde unter der Telefonnummer (040) 710 90 30 entgegen.