Kunst im Gutshaus

Menschen in Acryl

Glinde (aha). Pinsel und Acrylfarbe sind ihr wichtigstes Werkzeug.

Im Zentrum ihres Schaffens aber steht die Auseinandersetzung mit Gefühlen, sagt Sandra Schier. Was entsteht, wenn sie ihre Gefühle zum Ausdruck bringt, zeigt die Hamburger Künstlerin Anfang Oktober bei einer Ausstellung im Gutshaus. In ihren großformatigen Malereien setzt Sandra Schier um, was sie bewegt: Trauer, Angst, Freude. Zu ihren neueren Arbeit gehören Säulen, mit denen die Künstlerin ihre Malerei in den dreidimensionalen Raum stellt.

Der Kunstverein Glinde eröffnet die Ausstellung mit dem Titel "Königreich" am Dienstag, 2. Oktober, um 19.30 Uhr im Kaminraum des Gutshauses, Möllner Landstraße 53. Den musikalischen Rahmen setzt Kadir Hatip am Flügel. Die Arbeiten von Sandra Schier sind bis 2. Dezember während der Öffnungszeiten im Gutshaus zu sehen: montags bis freitags von 10 bis 12, montags und mittwochs von 14 bis 16 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr. Sonderöffnung am Sonntag, 14. Oktober, und Sonntag, 2. Dezember von 14 bis 17 Uhr.