Komödie

Darsteller tappen im Dunkeln

Glinde (hof). Bühnenautor Peter Shaffer hat sich für das neue Stück der "English Group Glinde" einen genialen Trick einfallen lassen: Nach einem Kurzschluss müsste die Bühne eigentlich im Dunkeln liegen.

Doch die Lichtverhältnisse sind genau umgekehrt. Für die Schauspieler heißt das, sie müssen so tun, als ob alles stockfinster ist. So tappen die Figuren in der Komödie "Black Comedy" (Komödie im Dunkeln) auf der für die Zuschauer hell erleuchteten Bühne zunehmend orientierungslos durch die vermeintliche Dunkelheit und tun Dinge, die sie im Hellen niemals wagen würden.

Der junge Bildhauer Brindsley (Jörg Finger) erwartet einen Millionär als Gast, der ihm etwas abkaufen will. Den finanziellen Durchbruch will seine Verlobte Carol (Jessica Jürs) auch ihrem Vater (Dennis Loose) zeigen und lädt ihn mit ein. Um den Schwiegervater in spe zu beeindrucken, muss allerdings die armselige Wohnung des jungen Künstlers aufgemöbelt werden. Kurzerhand leiht sich das junge Paar einige wertvolle Antiquitäten von Nachbar Harold (Arne Reuter) aus - ohne dessen Wissen allerdings.

Plötzlich ist es zappenduster. Der Kurzschluss verursacht hektisches Suchen nach Streichhölzern, denn jeden Augenblick kann der Kunstmäzen auftauchen. Schimpfend und stolpernd erscheint der gestrenge Vater in der dunklen Wohnung. Zu allem Überfluss kehrt auch der pingelige Nachbar unerwartet von seiner Reise zurück...

"Wir kennen uns alle von der Schule", verrät Annika Wölfl. Dort spielten sie gemeinsam in der Theater AG des Gymnasiums mit und brachten Stücke in englischer Sprache zur Aufführung. Seit 2010 gehört die "English Group Glinde" zum Verein "Theoter ut de Möhl".

Am Freitag, 14. September, um 19.30 Uhr hebt sich der Vorhang zur Premiere von "Black Comedy", weitere Aufführungen sind Sonnabend, 15. September, um 19.30 Uhr sowie am 16. September um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro, der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten gibt es in der Stadtbücherei und in der Bücherkate sowie an der Abendkasse oder telefonisch unter (040) 710 40 66.