Radfahrt

1400 Kilometer per Tandem

Barsbüttel/Bergedorf (unb). Eigentlich hatten sie nur 1300 Kilometer eingeplant. Doch dann haben Patricia und Frédéric Brault ein paar Schleichwege genommen und flugs zeigte der Kilometerzähler 100 Kilometer mehr an.

Für die beiden Franzosen kein Problem: Sie sind seit Jahren begeisterte Radsportler. Am Sonnabend vor einer Woche machten sie sich in ihrer Heimatstadt Guipavas (Bretagne) mit dem Tandem und 50 Kilogramm Gepäck auf den Weg zur deutschen Partnerstadt Barsbüttel. Doch statt den direkten Weg zu nehmen, machten die beiden 44-Jährigen noch einen Abstecher in die britische Partnerstadt Callington. Dreimal haben sie die Fähre genommen - zweimal über die Nordsee, einmal über die Elbe bei Zollenspieker. Hier wartete gestern Uwe Westphal vom Barsbütteler Bürgerverein auf sie, um mit ihnen gemeinsam die restlichen 30 Kilometer über Bergedorf, Glinde nach Barsbüttel zu fahren. Schön, aber auch anstrengend sei die Tour gewesen, sagt Patricia Brault. Vor allem gestern kamen sie bei 28 Grad Celsius ganz schön ins Schwitzen. Die Rücktour geht das Ehepaar heute entspannt an: Sie nehmen den Nachtzug.