Kulturring unterwegs

Entlang der Bille bis zum Schloss

Oststeinbek (unb). In seiner Reihe "Kulturring unterwegs" lädt der Verein für Sonnabend, 28. April, zu einer zwölf Kilometer langen Wanderung ein.

Start ist um 10 Uhr vor dem Rathaus. Zunächst geht es durch das tiefe Tal der Glinder Au zum Boberger Anger. Dann führt der Weg vorbei am Unfallkrankenhaus zu den Sander Tannen. Die Teilnehmer gehen auf dem Billewanderweg bis zur Bergedorfer Windmühle und erreichen übers Schillerufer das Ziel: das Bergedorfer Schloss. Es wird empfohlen, ein Picknick einzupacken. Neben einem Teilnehmerbeitrag von zwei Euro fallen anteilige Fahrtkosten für den HVV an.