Jahresüberschuss von zwölf Millionen Euro

Bad Oldesloe (aha). Anleger setzen immer mehr Vertrauen in die Sparkasse Holstein: Die Einlagen stiegen im vergangenen Jahr um 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 3,5 Millionen Euro haben die Kunden auf der Bank.

Insgesamt erzielte das Kreditinstitut einen Jahresüberschuss von zwölf Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 35,7 Millionen Euro, die Bilanzsumme erhöhte sich von 5,1 auf 5,3 Millionen Euro.

Ein Wachstum verzeichnet die Sparkasse auch im Kreditgeschäft: Das Kreditvolumen erhöhte sich auf 113,9 Millionen Euro - ein Plus von 2,7 Prozent. An Unternehmen wurden 5,4 Prozent mehr Kredite vergeben. Die Zahl der Privatgirokonten erhöhte sich 2011 um 3384 auf 164 368.

Für gute Zwecke hat das Unternehmen im vergangenen Jahr 4,7 Millionen Euro aufgewendet. Allein die 17 Stiftungen der Sparkasse haben die Region mit 3,2 Millionen Euro gefördert. In Glinde unterstützten sie unter anderem den Jugendtreff und das TSV-Projekt "Rein in den Verein". Für die Schuldnerberatungsstelle im Gutshaus gab es 12 300 Euro.