Unfall

Vollsperrung auf der A 1

Barsbüttel (aha). Wegen eines Unfalls am Autobahnkreuz Hamburg-Ost musste die A 1 gestern für mehrere Stunden gesperrt werden.

Kurz nach 11 Uhr übersah ein 67-jähriger Lkw-Fahrer einen BMW, der von der A 24 kommend auf die A 1 Richtung Süden unterwegs war. Beim Spurwechsel kam es zum Zusammenstoß. Dabei riss der Pkw den Dieseltank der Sattelzugmaschine auf. Diesel verteilte sich über alle Fahrspuren. Der 67-Jährige und die 34-jährige BMW-Fahrerin blieben unverletzt. Die Aufräumarbeiten dauerten bis zum Abend. Der Verkehr staute sich auf der A 1 auf acht Kilometern, auf der A 24 war der Stau fünf Kilometer lang.