Oktoberfest

In Lederhosen und Dirndl

Dassendorf (tja). "Oans, zwoa, drei - g'suffa!". Diesen Oktoberfest-Ruf wird man am Sonnabend, 3. Oktober, auch in Dassendorf hören. Zum sechsten Mal organisieren die TuS Dassendorf und Vereinstreff-Wirt Ilja Wagener die Veranstaltung.

Dassendorf (tja). "Oans, zwoa, drei - g'suffa!". Diesen Oktoberfest-Ruf wird man am Sonnabend, 3. Oktober, auch in Dassendorf hören. Zum sechsten Mal organisieren die TuS Dassendorf und Vereinstreff-Wirt Ilja Wagener die Veranstaltung.

"Die Stimmung ist immer großartig, zuletzt haben 200 Gäste mitgefeiert", sagt Frithjof Gruel vom Festausschuss des TuS Dassendorfs. Beginn ist um 19 Uhr in der früheren Dassendorfer Tennishalle am Wendelweg. "Für deftiges Essen ist mit Haxen, Knödeln, Sauerkraut und Leberkäse gesorgt", verspricht Wagener. Dirndl und Lederhosen sind erwünscht, aber keine Pflicht. Karten für zehn Euro gibt es ab sofort in der TuS-Geschäftsstelle (Wendelweg 1), in Köhlers Laden (Bornweg 1) und an der Abendkasse.