Buntes Treiben in Worth

Erntemarkt rund um St. Marien

Worth (tja). Rund um die St.-Marien-Kirche in Worth gibt es am 4. Oktober wieder den beliebten Erntemarkt.

Worth (tja). Rund um die St.-Marien-Kirche in Worth gibt es am 4. Oktober wieder den beliebten Erntemarkt.
"Wir richten ihn in diesem Jahr bereits zum 15. Mal aus", sagt Worths Bürgermeister Uwe Schack. Das kleine Dorf ist von der Landwirtschaft geprägt, hier gibt es noch Viehhaltung und Ackerbau auf mehreren Höfen. Stefan Schultz etwa baut Spargel an, Michael Ohle hält Kühe, Familie Uhrbrook betreibt einen Hof mit Tieren und Feldbewirtschaftung, den auch viele Kinder durch regelmäßige Bauernhof-Projekte kennen.

In der mit Erntegaben geschmückten St.-Marien-Kirche beginnt vor dem Erntemarkt um 11 Uhr ein Abendmahlsgottesdienst, in dem für eine gute Ernte gedankt werden soll. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Kirchengemeinde zum Erntemarkt rund um die Kirche und die Alte Schule ein. Außer einem bunten Markt, bei dem Landwirte, Vereine und Kunsthandwerker dabei sind, werden herzhafte und süße Speisen angeboten. Für Kinder gibt es einen großen Turm aus Strohballen, auf dem sie toben können. Außerdem werden Kutschfahrten angeboten.