Erst Klassik, dann Pop

Geesthacht
(gb).
Die im Jahr 2010 vom Streichorchester Hamburg Strings initiierte Konzertreihe "Classic meets Mercedes" verspricht auch in diesem Jahr einen erlebnisreichen Konzertabend. Für Filmmusik, Tango und andere Schwerpunkte sorgt das von Anna Preyss-Bator geleitete Kammermusikensemble bei der sechsten Auflage am Freitag, 30. Oktober, zur "Tierischen Nacht".

Im Mittelpunkt des Programms steht der berühmte "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saëns (1835-1921). Die Texte in der Loriot-Fassung steuert als Sprecher der Schauspieler und Moderator Peter G. Dirmeier bei. Zuvor spielen Hamburg Strings zwei Kostbarkeiten der Romantik: die Streicherserenade C-Dur Op. 48 von Tschaikowsky sowie Andante und Scherzo von Alexander Skrjabin.

Das Klassik-Highlight bei Mercedes BrinkmannBleimann beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 19 bis22 Euro; der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen: Karten gibt es im Autohaus (Steinstraße 80), bei Zigarren Fries (Bergedorfer Straße 46) und im Warenhaus famila (Spandauer Straße 31).

Am Sonnabend, 31. Oktober, steigt im Mercedes-Autohaus - mittlerweile zumzwölften Mal - die beliebte Ü40-Autohausparty mit Sascha Franke, der wieder "halb Geesthacht" erwartet und die größte Halloween-Party in der Elbestadt verspricht.

Beginn: 20 Uhr, Eintritt sechs Euro. Karten ebenfalls bei BrinkmannBleimann.

Das Autohaus ist unter Telefon (0 41 52) 8 00 50 zu erreichen. Infos rund um die Kultur-Events auch unter
.