75 Jahre: "Otto" feiert eine Woche lang

Von Kim Nadine Müller

Geesthacht.
"Mit der Schule ist es wie mit der Medizin, sie muss bitter schmecken, sonst nützt sie nix", konstatiert Professor Crey im Filmklassiker "Die Feuerzangenbowle". Eine Weisheit, die sein Pennäler Johannes Pfeiffer (Heinz Rühmann) mit Sicherheit nicht unterschreibt. Schließlich drückt er trotz Doktortitels freiwillig noch mal die Schulbank. Das können am Sonnabend, 3. Oktober, ab 15 Uhr auch sämtliche Ex-Otto-Hahn-Schüler tun. Denn das Gymnasium am Neuen Krug feiert 75. Geburtstag - einer von insgesamt 13 Programmpunkten ist das Ehemaligentreffen.

"Wir haben zweieinhalb Jahre in einem Arbeitskreis aus Lehrern, Schülern und Eltern geplant", erzählt Michael Francke. Der 45-Jährige ist Teil der Schulleitung am OHG. Herausgekommen ist ein tolles Programm. Gefeiert wird von Montag, 28., bis Sonnabend, 3. Oktober.

Ein Höhepunkt kommt gleich am Montag: Knapp 1000 Schüler und das komplette Lehrerkollegium wandern zu Fuß über die Elbbrücke Richtung Stover Strand. "Dort machen wir ein großes Picknick und ein Luftbild von einer Drohne aus", sagt Francke. Zurück geht es mit Schiffen und Bussen. Abends ab 19 Uhr folgt ein Festakt für geladene Gäste: "Das ist sozusagen der offizielle Part." Die Schüler kommen am Dienstag erneut auf ihre Kosten, denn dann startet die Projektwoche, während der Kinder und Jugendliche je nach Interesse handwerklich, sportlich oder fachbezogen arbeiten. Abends startet ab 19 Uhr die Schuldisco.

Stolz ist Francke auf eine Theaterrevue, die am Mittwoch und Donnerstag ab 20 Uhr gezeigt wird. "Schüler, Eltern und Lehrer spielen verschiedene selbst geschriebene Szenen zum Thema Schule. Das wird richtig lustig", verspricht er. Die Mitwirkenden proben seit fast einem Jahr. Karten gibt es am OHG.

Weil das Gymnasium auch Europaschule ist, hält es Kontakte zu neun Schulen in diversen Ländern. Sechs der Partnerschulen, darunter Plaisier und Pennsylvania, schicken Delegationen zur Festwoche und stellen sich beim Europaabend am Freitag,2. Oktober, ab 18 Uhr vor.

Für alle Geesthachter interessant ist auch der Sonnabend, denn hier feiert das OHG - außer dem Ehemaligentreffen - noch einen Tag der offenen Tür (12-16 Uhr) sowie ab 17 Uhr eine große Party im Festzelt auf dem Pausenhof und im Schulgebäude.