Nachteinsatz

Brand in Schacht der Teppichfabrik

Geesthacht(tja). Feuer in der Teppichfabrik: Gestern am frühen Morgen sind Feuerwehrleute zur Düneberger Straße ausgerückt, nachdem die automatische Brandmeldeanlage um 4.14 Uhr ausgelöst hatte.

Geesthacht(tja). Feuer in der Teppichfabrik: Gestern am frühen Morgen sind Feuerwehrleute zur Düneberger Straße ausgerückt, nachdem die automatische Brandmeldeanlage um 4.14 Uhr ausgelöst hatte.
Und dieses Mal war es kein Fehlalarm, es brannte wirklich. Die Feuerwehr bekam die Situation aber schnell in den Griff. In der weitläufigen Tuftinghalle wurden die Retter fündig. Zugführer Ingo Schwarz: "Die Halle war verqualmt. Wir sind dann auf einen Schacht unter einer Maschine gestoßen, aus dem Flammen herausschlugen."

Diese wurden gelöscht. Die Suche nach möglichen Brandnestern dauerte dann aber längere Zeit, sodass der Einsatz erst gegen 5.30 Uhr beendet werden konnte. Was den Brand ausgelöst hatte, war zunächst unklar. "Der Arbeitsprozess läuft bereits wieder", sagte Johannes Schulte, Geschäftsführer der zur Vorwerk-Gruppe gehörenden Teppichfabrik. Der Schaden soll nur gering sein.