Fahrerflucht

Polo gerammt und das Weite gesucht

Geesthacht (ger). Der Aufprall war so stark, dass sogar ein Reifen platzte:

Ein Unbekannte rammte in der Nacht zu gestern mit seinem Auto einen am Rosenblöcken abgestellten VW Polo - und machte sich anschließend aus dem Staub. Wer den Unfall gegen 1 Uhr nachts beobachtet hat oder wem ein Auto mit einem frischen Schaden an der Front aufgefallen ist, erreicht die Geesthachter Polizei unter Tel. (0 41 52) 8 00 30.