Musicalaufführung

Diese Schüler lehren das Gruseln

Geesthacht (knm). Wenn eine Schar von Monstern Graf Dracula in Transsylvanien um Asyl bittet und Vampirjäger Van Helsing sowie sein Helfer Dark Vader sich von dem kleinen Mädchen Lilly austricksen lassen - dann wird gerade geprobt und zwar für das Musical "Lilly - meet the Munsters".

Autorin des Stücks, Katrin Redepenning-Kirschner, übt das Musical seit August mit 13 Schülern der Alfred-Nobel-Schule im offenen Ganztagskursus ein. Die zehn bis 16 Jahre alten Jungs und Mädchen haben Freude dabei. "Das Stück ist lustig, die Mischung aus Theater und Musik macht Spaß. Außerdem findet man neue Freunde", sagt Gesa Wucherpfennig (11). Das Mädchen verwandelt sich für die Aufführung in den buckligen Renfield, Draculas Diener. Am Freitag, 18. Januar (19 Uhr), und am Sonnabend, 19. Januar (18 Uhr), wird "Lilly - meet the Munsters" in der Alfred-Nobel-Schule aufgeführt. Reservierung montags bis freitags vormittags unter (0 41 52) 8 46 94 21. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Schulverein wird gebeten.