Geesthachter Filmkiste

Geesthachter Filmkiste zeigt "Das kleine Zimmer"

Geesthacht (kl). Seit die junge Krankenschwester Rose eine Totgeburt erlitten hat, lässt sie keine Veränderungen zu - weder in dem Kinderzimmer, das bereits eingerichtet war, noch in ihrem eigenen Leben.

Doch dann lernt sie den kauzigen Rentner Edmond kennen, ein Griesgram voller bösartiger Ironie, der seine Grünpflanzen pflegt und ansonsten seine Ruhe haben will. Der Film "Das kleine Zimmer" erzählt einfühlsam, wie diese Begegnung die beiden Menschen verändert und zurück ins Leben führt. Denn Rose nimmt den kauzigen Edmond bei sich auf. Er darf sogar im hellblauen Kinderzimmer schlafen. Die Geesthachter Filmkiste zeigt den Streifen der Schweizer Regisseurin Stephanie Chuat am Dienstag, 27. November. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kleinen Theater Schillerstraße. Der Eintritt kostet für Mitglieder vier Euro, für alle anderen 6,50 Euro.