Kürbisse

Saison zu Ende, Feld noch voll

Worth (tja). Seit Halloween ist der Verkauf in der Kürbisscheune in Worth beendet; die Kürbisse, die jetzt noch auf dem Feld liegen, sind übrig geblieben.

Mehr als 100 Sorten baut Landwirt Michael Ohle, der die Kürbisscheune betreibt, auf einem Acker vor den Toren Worths an. Sie haben fantasievolle Namen wie Blue Hubbard, Yellow Brookneck oder Mesa Queen und Blue Balet. Doch weder an den kleinen Zierkürbissen noch an den großen Halloween-Kürbissen besteht jetzt noch Interesse. Deshalb bleiben die Früchte in den vielen Farben unbeachtet liegen. Bald wird Ohle den Acker umpflügen, dann ist das Kürbis-Kapitel für dieses Jahr beendet.