Namen und Nachrichten

Sven Minge ist jetzt nicht mehr Betriebsleiter, sondern Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). Der 37-Jährige leitet die Kreisgeschäftsstelle in Geesthacht (Geesthachter Straße 82) und damit unter anderem die Dienste in der Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, im Bevölkerungsschutz und Rettungsdienst. So werden vom ASB Fahrdienste angeboten, es gibt einen Mittagstisch, Kurse für Erste Hilfe bei Unfällen und vieles mehr.

In der Bewegungshalle der Kita St. Salvatoris können die Kinder nach Herzenslust toben, Kraft und Geschicklichkeit trainieren. Und jetzt können sogar neue Geräte gekauft werden - dank einer Spende von C & A. Nils Dethgens, Leiter der Geesthachter Filiale im Schiller-Center, überreichte den Kindern, die mit ihren Erzieherinnen Hanna Krützmann und Natalie Demian ins Geschäft gekommen waren, einen Scheck in Höhe von 2000 Euro. "C & A hat jetzt die 500. Filiale in Deutschland eröffnet. Um das zu feiern, darf jede Filiale diese Summe spenden, insgesamt eine Million Euro für soziale oder wohltätige Zwecke", so Dethgens. Er entschied sich, das Geld vor Ort zu verwenden: "Wir sind seit eineinhalb Jahren hier und sehr zufrieden mit der Filiale." Der Kindergarten kann nun die Kletterwand erneuern, Matten und Turnkästen kaufen.

Werner Tepper hat den Vorsitz des Bürgervereins Grünhof-Tespehude aus persönlichen Gründen abgegeben. Sein Amt bleibt vorerst unbesetzt, die Aufgaben werden von anderen Mitgliedern des Vorstandes wahrgenommen. Erst im Frühjahr soll während der Hauptversammlung des Bürgervereins ein neuer Vorsitzender gewählt werden.

Sechs Lions-Clubs aus der Region hatten im September das 12. Benefizkonzert mit dem Ahrensburger Kammerorchester organisiert. Spenden in Höhe von 12 000 Euro sind dabei zusammengekommen. Diese Summe geht nun an den Verein zur Betreuung schwerstkranker und -behinderter Kinder in Büchen, an die Ratzeburger Dommusiken und den Behindertensport der Lebenshilfe Ahrensburg.

"Überflieger - mit Ausblick auf die Zukunft". So heißt eine Berufs- und Ausbildungsmesse, die die Alfred-Nobel-Schule am 30. Januar 2013 zum zweiten Mal organisiert - diesmal in erweitertem Rahmen. Die Messe ist für alle Schüler aus Geesthacht und Umgebung offen, die sich über Berufe, Ausbildung und Studiengänge informieren wollen. Firmen und Bildungseinrichtungen haben die Möglichkeit, sich mit einem Stand anzumelden oder ihr Berufsbild in einem Workshop vorzustellen. Für Fragen und Anmeldungen steht Erika Kasten zur Verfügung: Telefon (0 41 52) 7 26 48 oder per E-Mail unter kasten.erika@gmail.com

Die AOK Nordwest, die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg und die Unternehmensberatung "neue impulse hamburg" bieten am Donnerstag, 8. November, eine kostenfreie Infoveranstaltung für Existenzgründer und Selbstständige an. Von 18 bis 21 Uhr geht es im Sparkassen-Center an der Bergedorfer Straße 58 um Förderprogramme, Marketing und Vertrieb, Businessplan und Zinskonditionen. Bernd Kluckert, Firmenkundenberater der KSK, wird über die Anforderungen der Banken an einen Existenzgründer berichten, die AOK informiert über die soziale Absicherung. Anmeldung unter Telefon (0 41 02) 8 01 91 55.