Schießsport

Zielsichere Schützen in Hamwarde

Hamwarde (tja). Nach der Schießsportwoche ist vor der Schießsportwoche: Bereits seit gestern bereiten Norman Sausmikat und seine vielen Helfer des Hamwarder Schützenvereins die 40. internationale Schießsportwoche vor.

Vom 20. September bis 6. Oktober 2013 werden die Sportler in Hamwarde erwartet. "Zu dem Jubiläum werden wir unsere Gäste aus dem In- und Ausland mit einigen Überraschungen erfreuen", verspricht Sausmikat. Er hofft, dann wieder die magische Zahl von 1000 Starts erreichen zu können.

Am Sonntagabend zeichnete Sausmikat gemeinsam mit Sportleiter Harald Dudde und dem stellvertretenden Vorsitzenden der Sportabteilung des Vereins, Gregor Sydow, allerdings erst einmal die Erstplatzierten der diesjährigen Schießsportwoche aus. "Wir hatten knapp 900 Starts", zeigte sich Sausmikat zufrieden. "Es war eine tolle Woche. Wir hatten diesmal Sportler aus zehn Vereinen mit am Start, die zuvor noch nicht bei uns geschossen hatten." Außer aus Deutschland kamen die Schützen unter anderem auch aus Norwegen, den Niederlanden und sogar Indien.

In mehreren Disziplinen sicherten sich auch Mitglieder des Hamwarder Schützenvereins erste Plätze. Etwa Christine Bake mit dem Luftgewehr bei den Damen, Barbara Schrumm mit dem Luftgewehr bei den Altersdamen, Sylke Mörhke mit dem Luftgewehr Auflage bei den Damen, Günter Wodrich mit dem Luftgewehr Auflage bei den Altersschützen und Birger Tepp mit dem KK-Gewehr Auflage bei den Schützen. Den Sieg bei den Senioren mit dem Luftgewehr (Auflage) sicherte sich der frisch gekürte Deutsche Meister, Karlheinz Volles aus Büchen. Den alljährlich verliehenen Ehrenpreis des Kreises nahm diesmal Norman Sausmikat selbst aus den Händen von Kreispräsident Meinhard Füllner entgegen. Füllner bedankte sich damit für dessen Einsatz, denn Sausmikat organisiert die Schießsportwoche von Beginn an.

"Die Schießsportwoche ist eine tolle Werbung für Hamwarde", freute sich auch Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Richard über das Engagement des Schützenvereins in dem 760-Seelen-Dorf.