VfL-Angebot

Spielen, während Mama ihren Sport macht

Geesthacht (tja). Trotz zahlreicher neuer Plätze reicht das Betreuungsangebot für Kinder in Geesthacht noch immer nicht aus.

Mal eben zum Sport gehen, um fit zu bleiben oder zu werden, ist für viele Mütter nach der Babypause somit nicht ganz einfach. Der VfL Geesthacht bietet deshalb eine Kinderbetreuung im Vereinsheim an der Mercatorstraße an. Während die Mütter, Väter oder Großeltern das Sportangebot nutzen, können die Kinder oder Enkel bei Heidi Siebert und ihrem Team zur Betreuung abgegeben werden.

"Wir haben keine Altersbegrenzung und kümmern uns auch um Babys", sagt Heidi Siebert. Im Vereinsheim nutzen die Betreuerinnen im Erdgeschoss einen großen Raum, in dem es zahlreiche Spielmöglichkeiten gibt. Bei gutem Wetter sind die Kinder auch draußen und spielen im Sand des Beachvolleyballfeldes.

Wer sich für das freiwillige Angebot des VfL Geesthacht interessiert, kann zunächst reinschnuppern und den Service kennenlernen. Anschließend ist es dann Voraussetzung, dass die Sportler und die Kinder im Verein Mitglied werden. Heidi Siebert und ihr Team bieten den Service der Kinderbetreuung von Montag bis Freitag von 8.30 bis 11.30 Uhr an. In dieser Zeit gibt es beim VfL verschiedene Kurse. Informationen gibt es unter der Telefonnummer (01 76) 48 30 92 85.