Leserbrief: Politiker

"Beweis der Einfalt"

Betr.: "Land unter", Geesthacht-Seite vom 2. 7. und "Drogenpolitik stößt auf Skepsis", Titelseite vom 3. 7. 2012

Beide Schlagzeilen haben etwas gemeinsam: "Land unter", wieder haben sich Geesthachts Luxussanierungen, hier die Kanalisation, als untauglich erwiesen. Geplant von der Verwaltung, abgesegnet von Politikern. Untaugliche Pflasterung vor dem Rathausvorplatz, zwischen Schiller Theater und Krügerschem Haus usw. Immer unsinnig heraus geworfenes Geld.

"Liberaler Umgang mit Cannabis" schreiben Regierungspolitiker in den Koalitionsvertrag. Drogenexperten raufen sich die Haare. Sie haben täglich mit den Süchtigen vor Ort zu tun. Wieder beweisen Politiker ihre Einfalt. Dieselben Politiker wundern sich nach jeder Wahl, dass die Wahlbeteiligung immer weiter sinkt. Nicht einmal zehn Prozent der Bevölkerung der Deutschen vertrauen noch den Politikern. Ohne es selbst zu merken, repräsentieren diese Politiker die Verdummung Deutschlands.

Ulrich Duri , 21502 Geesthacht