3,03 Promille

Mit reichlich Restalkohol am Lenker

Geesthacht (ger). Der Motorroller fuhr in deutlichen Schlangenlinien über den Hohenhorner Weg. Grund genug für eine Streifenwagenbesatzung, den 55-jährigen Geesthachter am Lenker gestern Vormittag gegen 10.30 Uhr zu überprüfen.

Obwohl der Mann deutlich nach Alkohol roch, beteuerte er, noch nichts getrunken zu haben. Allerdings gab er zu, vielleicht noch Restalkohol im Blut zu haben, schließlich hätte er am Vortag zwölf Flaschen Bier und zwei Flaschen Wodka getrunken. Eine Menge, die für einen stattlichen Atemwert von 3,03 Promille reichte. Die Polizei stellte den Motorroller sicher. Einen Führerschein konnte sie dem Mann nicht mehr abnehmen - den hatte bereits vor Jahren wegen Alkohols am Steuer verloren. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Fahrens ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss.