Wahl 2012

Sie hat das erste Kreuz gesetzt

Geesthacht (knm). Anja Hoppe und Imke Heymann, Mitarbeiterinnen in Geesthachts Bürgerbüro haben schon gewählt.

"Ich bin jedes Mal die Erste", sagt Anja Hoppe, die die Landtagswahl in Geesthacht organisiert, das Wählerverzeichnis fertig macht und die Wahlbenachrichtigungskarten verschickt. Am 6. Mai nimmt sie abends die Ergebnisse entgegen und meldet sie an den Kreis. "Das ist immer der stressigste, aber auch der spannendste Tag in meinem Job", sagt die 46-Jährige.

Wer mit dem Wählen nicht bis zum 6. Mai warten und eines der 18 Wahllokale aufsuchen will, kann mit Wahlkarte, die bis zum 13. April im Briefkasten ist, und Personalausweis ins Bürgerbüro im Rathaus (Markt 15) kommen und dort direkt wählen oder die Briefwahlunterlagen mitnehmen. Auch online unter www.geesthacht.de können die Unterlagen angefordert werden.