Lesefreu(n)de

Missbrauch im Erziehungsheim

Geesthacht (pas). Die Lesefreu(n)dinnen Martina Parlow und Marlies Grundke laden am Freitag, 9. März, gemeinsam mit der Geesthachter Autorin Hilma Karoline Wolf ein.

Gemeinsam werden sie aus Wolfs 2008 erschienener Biografie "Herbstglück - Aufzeichnungen eines erwachsen gewordenen Heimkindes" vorlesen. Wolf beschreibt in dem Buch ihre Kinder- und Jugendzeit, die sie vom vierten bis zum 21. Lebensjahr in einem christlichen Erziehungsheim erlebte. Hier waren psychischer und physischer Missbrauch an der Tagesordnung. Das permanente Gefühl des Verlassenseins und der eigenen Unzulänglichkeit prägen Wolfs Beschreibungen. Gleichzeitig beschreibt die Autorin, wie aus ihr trotzdem eine selbstbewusste und glückliche Frau geworden ist. Die Lesung beginnt um 14.30 Uhr in der Stadtbücherei, Rathausstraße 58.