Kino

Filmkiste zeigt "Die Frau, die singt"

Geesthacht (tmo). Die Geschwister Jeanne und Simon wollen den letzen Wunsch ihrer verstorbenen Mutter erfüllen und im Nahen Osten einer fremden Familie ein Schreiben aushändigen.

Doch im Heimatland der Mutter herrschen tief verwurzelter Hass und niemals enden wollende Kriege. Aber auch Liebe finden sie im Libanon. Um all das geht es im Film ,,Die Frau, die singt". Am Dienstag, 7. Februar, zeigt die Filmkiste den Streifen im kleinen Theater Schillerstraße, Schillerstraße 33. Los geht's um 20.15 Uhr. Der Film wurde für den Oscar als bester ausländischer Film nominiert. Gäste zahlen 6,50 Euro, Mitglieder 4 Euro.