Otto-Hahn-Gymnasium

Erfolgreich in der Mathe-Olympiade

Geesthacht (sek). Was für andere langweilig, ja geradezu ein Graus ist, ist für sechs Schüler am Otto-Hahn-Gymnasium (OHG), alle sind zwischen 12 und 14 Jahre jung, ihr liebstes Schulfach: Mathematik. Und weil ihnen der Unterricht an der Schule selbst nicht mehr ausreicht, nehmen sie an der Mathe-Olympiade teil.

Die ersten zwei Hürden sind schon genommen - der Schulentscheid und in der vergangenen Woche der Kreisentscheid in Mölln.

Dabei haben sich Alena, Alexander, Matthias, Larina, Eric und Beini für die Landesrunde in Kiel qualifiziert. Wenn es für Eric und Beini gut läuft, könnte es für sie sogar noch bis in die Bundesrunde gehen. Aufgeregt ist Eric aber nicht, es ist für ihn auch nicht die erste Teilnahme in Kiel. Für Alena schon, doch auch sie ist nicht nervös. "Hauptsache, es macht Spaß", lautet ihr Motto. Vorbereitet werden die Schüler durch ihre Lehrerin Karla Rohde. Sie organisiert den Schulentscheid der Mathe-Olympiade und die Champions-League am OHG, in der die Schüler lernen, wie sie an komplexe Rechenaufgaben herangehen müssen. "Es reicht nicht aus, dass sie nur das Ergebnis hinschreiben, das würde gerade mal so zwei Punkte ausmachen. Erwartet wird ein komplett ausformulierter Lösungsweg", sagt Karla Rohde. Die Freizeit leidet unter der Matheleidenschaft nicht. "Ich löse in meiner Freizeit kaum Matheaufgaben, sondern gehe doch lieber Rudern oder spiele Trompete", erzählt Larina. Und auch den anderen reichen die Übungen in der Schule. "Wenn man locker an Mathe rangeht, dann läuft es auch", sagen sie.

Ob es wirklich so einfach ist, können Sie, liebe Leserinnen und Leser hier ausprobieren: Eine Treppe ist zwischen 15 und 20 Meter hoch, wobei die Stufenhöhe genau 15 Zentimeter beträgt. Fritzchen steigt die Hälfte der Stufen hoch, dann ein Drittel des Restes und schließlich ein Achtel der noch übrig gebliebenen Stufen. Dann ist er aber immer noch nicht ganz oben. Wie hoch ist die gesamte Treppe, und wie viele Stufen muss Fritzchen noch hochsteigen? Übrigens hat Larina für diese Aufgabe die volle Punktzahl erhalten.

(Lösung: Die Treppe ist 18 Meter lang und Fritzchen muss noch 35 Stufen hochsteigen.)