Commundo und St. Michael

Bunte Kinder-Kunst an der Hotelwand

Nettelnburg (tv). Ein fröhliches "Herzlich willkommen!" erwartet seit Kurzem die Gäste des Commundo Tagungshotels, wenn sie in der zweiten Etage aus dem Fahrstuhl treten.

13 Kinder der Kita St. Michael haben die zentrale Wand in der Etage mit Pinsel und Farbe gestaltet. Hotelchef Bino Bach hatte die Idee, auch einmal ganz jungen Künstlern die Chance zu geben, ihr Können, ihre Spontaneität und ihre Sicht der Welt auf einer ganzen Wandfläche zur Schau zu stellen.

Kita-Leiterin Karin Freier war sofort begeistert: "So können auch schon unsere Kleinsten künstlerische Fähigkeiten entwickeln und darstellen. Im Gegensatz zu Bildern auf kleinen Zeichenblöcken, die oft in Sammelmappen oder Schubladen verschwinden, handelt es sich hier um etwas Bleibendes, für viele Sichtbares."

Wochenlang sammelten die Kinder des evangelischen Kindergartens Ideen, überlegten Motive und Farben. Bergedorf sollte erkennbar sein. "Deshalb habe ich das braune Schloss gemalt", sagt Norwin (6). "Es wird von zwei roten Rittern bewacht."

"Wir freuen uns schon auf die Rückmeldungen unserer Gäste", sagt Bino Bach. "So wird aus einem klassischen Tagungshotel mit 60 000 Übernachtungen im Jahr eine Begegnungsstätte zwischen Jung und Alt." Das Commundo versorgt seit einem Jahr die Kita St. Michael mit Mittagessen.