Antrag

Mehr Bügel für Fahrräder am Bahnhof

Bergedorf (cr). Mehr Fahrradbügel am Bergedorfer Bahnhof hat die CDU jetzt in einem Antrag in der Bezirksversammlung gefordert.

Auf beiden Seiten gebe es Bedarf für zusätzliche Anschließmöglichkeiten. Da die Verkehrsbehörde 12 000 Fahrradstellplätze an U- und S-Bahnstationen schaffen wolle, solle Bergedorf sein Interesse anmelden.

Die SPD konterte mit einem Änderungsantrag, meinte, auf der Bergedorfer Seite sollten die Fahrradbügel eher in Richtung Zentrum entstehen. Am Bahnhof gebe es ja die politisch gewollte Radstation. Die sei manchen aber zu teuer, stellte Lutz Jobs (Die Linke) fest. Der Bedarf für zusätzliche Bügel sei auf beiden Seiten vorhanden. Schließlich wurde eine Mischung aus beiden Anträgen befürwortet, die im Kern dem CDU-Vorschlag folgt, Standorte auf beiden Seiten zu prüfen.

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.